Montag, 15. Februar 2016

Was haben Ajaccio auf Korsika und Wellington in Neuseeland gemeinsam?

Wenn wir mal davon absehen, dass Napoleon am 15. August 1769 in Ajaccio geboren wurde und Wellington einer der Offiziere war, die Napoleon in Waterloo geschlagen haben, dann haben diese beiden Orte, die sich auf der Weltkugel mehr oder weniger genau gegenüber liegen, eigentlich nicht viel gemeinsam. Oder doch?

Bei genauerem hinschauen entdeckt man in Ajaccio auf dem Foch-Platz gegenüber dem Rathaus eine rote, englische Telefonzelle.

Würde man unter dieser Telefonzelle graben, graben und immer weiter graben, dann käme man irgendwann in Wellington an - und zwar an einer französischen Telefonzelle in der Nähe des Hotel Hilton.

Eine Direkt-Verbindung zwischen den beiden Zellen gibt es zwar nicht, doch hebt man in den Hörer ab, spielt eine CD Informationen über Korsika ab und in Ajaccio (theoretisch, da die Zelle hier leider nicht in bestem Zustand ist) erhält man Informationen über Neuseeland.

Dieses Projekt wurde 2001 von Elie Christiani, einem Künstler aus Ajaccio entworfen und durchgeführt.

Irgendwie gibt es doch überall einen "direkten Draht" nach Korsika!

Soweit für heute, sozusagen live aus Neuseeland, wo ich mich im Moment befinde.

Herzliche Grüße und demnächst dann wieder aus Korsika,
Edmund Schroth


Keine Kommentare: